Lasst Kinder so genial weitermachen,wie sie angefangen haben.

Johann Wolfgang von Goethe

Informationen zur Corona-Krise

Betreff: Informationen zu verpflichtenden Corona- Selbsttests ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern, lieber Erziehungsberechtigte,
ich hoffe, dass die Osterfeiertage Ihnen die Gelegenheit gegeben haben, eine schöne Zeit mit Ihren Kindern in der Familie zu verbringen.

Sicherlich haben Sie den Medien bereits einige Hinweise entnommen, dass die Landesregierung zum Infektionsschutz an Schulen neue Grundsätze mit einem erweiterten Testprogramm verabschiedet hat. Dazu hat uns in den letzten Tagen ein Schreiben von Herrn Kultusminister Tonne mit den Anweisungen zur Gewährleistung eines möglichst umfassenden Infektionsschutz an unseren Schulen erreicht; dieses Schreiben füge ich Ihnen im Anhang zu Ihrer Kenntnis bei.

Wesentlicher Bestandteil der nun vom Kultusministerium gegebenen Anweisungen ist nun das verpflichtende Testen zu Hause für alle Schülerinnen und Schüler und für alle in der Schule Beschäftigten. Das Land hat den Schulen dafür die Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl von Testkitts zugesagt.

In der Umsetzung für die Schulen und damit auch für unsere Grundschule bedeutet das, dass Ihre Kinder vor dem Aufenthalt in der Schule und für die Teilnahme am Unterricht oder an der Notbetreuung ein negatives aktuelles Testergebnis vorweisen müssen. Ohne dieses Testergebnis können die Kinder nicht am Unterricht oder an der Notbetreuung teilnehmen, daher hat das Land insoweit die Präsenzpflicht aufgehoben (s. Anlage).

Wie in dem angehängten Schreiben ersichtlich, soll die Durchführung des Selbsttests vor Unterrichtsbeginn durch die Erziehungsberechtigten mit einer Unterschrift (s. Anhang) bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass uns zur Zeit noch die personellen und räumlichen Voraussetzungen sowie eine ausreichende Anzahl Testkitts fehlen, um die grundsätzlich vorgesehene Ersatztestung in der Schule unter Anleitung anstelle des zu Hause durchgeführten Selbsttests durchführen zu können. Ich bitte Sie daher unbedingt, den Selbsttest zu Hause mit Ihren Kindern durchzuführen.

Für die Testung direkt nach den Osterferien ist eine Sonderregelung erforderlich, weil Ihnen und Ihren Kindern zunächst die Testkitts zur Verfügung gestellt werden müssen. Der Montag, 12.04.2021, ist daher durch das Kultusministerium als Abholtag vorgesehen. An diesem Tag können die Eltern in der Zeit von 9 bis 12 Uhr die Tests bei uns in der Schule abholen (die Abholmöglichkeit wird für die Klassen 1 und 2 am Haupteingang und für die Klassen 3 und 4 am Sporteingang eingerichtet).

An diesem Montag erfolgt nur die Abholung der Tests: Unterricht und Notbetreuung finden nicht statt, die Präsenzpflicht ist für diesen Tag gleichfalls aufgehoben. Alle Kinder gehen am 12.04.2021 ins Distanzlernen und erhalten Homeschoolingaufgaben von der Klassenlehrkraft.

Ergänzend nehme ich auf das beigefügte Schreiben von Herrn Minister Tonne Bezug und ich bitte Sie, dieses Schreiben sowie unsere überarbeiteten Hygieneregeln sorgfältig zu lesen. Zudem erhalten Sie einen aktuellen Antrag zur Notbetreuung ab dem 13.04.2021.

Die Corona - Pandemie und die neuen Anordnungen der Schulbehörden und die dadurch geltenden Sicherheits- und Hygieneregelungen verlangen Ihnen und Ihren Kindern wieder einiges ab, aber auch für unser Schulteam ist wieder vieles zu beachten und zu veranlassen.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Mitarbeit und ich hoffe sehr, dass wir damit gemeinsam einen Beitrag leisten, um die Pandemie und Ihre Folgen bald zu überwinden, damit wir wieder zu einem geordneten Schulbetrieb zurückkehren können, wie wir ihn aus der Zeit vor Corona alle kennen.

Es grüßt Sie sehr herzlich,
Ihre Schulleitung
Uta Knüppel


Informationen vom Niedersächsischen Kultusministerium



Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule
Rahmen-Hygieneplan (26.11.2020 - PDF)


Weitere Informationen
Übersicht zur Umsetzung des Corona-Kompensationskonzeptes des Kultusministeriums Niedersachsen

Meldeformular bei übertragbaren Krankheiten

Was tun bei Schnupfen? - Darf mein Kind in die Schule?
Informations-PDF des Niedersächsischen Kultusministeriums
(Update 25.09.2020)

IServ-Schulserver

In Kürze steht unserer Schule das IServ-Schulnetzwerk zur Verfügung.

Was ist IServ?

pixabay

Schulverein

Der Schulverein unterstützt uns und unsere Schüler in unserem Schulleben. Werden Sie Mitglied!

Infos zum Schulverein

EU Schulprogramm

Mit einem Förderprogramm will das Land Niedersachsen Kinder für Obst, Gemüse und Milch begeistern.

pixabay

Downloadbereich

Alle wichtigen Unterlagen und Dokumente bieten wir zum Betrachten oder Runterladen an.

zum Downloadbereich

Grundschule Hahn-Lehmden

Lehmder Straße 8
26180 Rastede
Schulleitung: Uta Knüppel

Kontakt

Telefon: 04402-7343
Telefax: 04402-971353
E-Mail: info@gshahnlehmden.de

Rechtliches

©
Grundschule Hahn-Lehmden

ImpressumDatenschutz