Lasst Kinder so genial weitermachen,wie sie angefangen haben.

Johann Wolfgang von Goethe

News - Neuigkeiten - Aktuelles

News

Erklärvideo zu den Schnelltests


News

Betreff: Informationen zu verpflichtenden Corona- Selbsttests ab dem 12.04.2021

Liebe Eltern, lieber Erziehungsberechtigte,
ich hoffe, dass die Osterfeiertage Ihnen die Gelegenheit gegeben haben, eine schöne Zeit mit Ihren Kindern in der Familie zu verbringen.

Sicherlich haben Sie den Medien bereits einige Hinweise entnommen, dass die Landesregierung zum Infektionsschutz an Schulen neue Grundsätze mit einem erweiterten Testprogramm verabschiedet hat. Dazu hat uns in den letzten Tagen ein Schreiben von Herrn Kultusminister Tonne mit den Anweisungen zur Gewährleistung eines möglichst umfassenden Infektionsschutz an unseren Schulen erreicht; dieses Schreiben füge ich Ihnen im Anhang zu Ihrer Kenntnis bei.

Wesentlicher Bestandteil der nun vom Kultusministerium gegebenen Anweisungen ist nun das verpflichtende Testen zu Hause für alle Schülerinnen und Schüler und für alle in der Schule Beschäftigten. Das Land hat den Schulen dafür die Bereitstellung einer ausreichenden Anzahl von Testkitts zugesagt.

In der Umsetzung für die Schulen und damit auch für unsere Grundschule bedeutet das, dass Ihre Kinder vor dem Aufenthalt in der Schule und für die Teilnahme am Unterricht oder an der Notbetreuung ein negatives aktuelles Testergebnis vorweisen müssen. Ohne dieses Testergebnis können die Kinder nicht am Unterricht oder an der Notbetreuung teilnehmen, daher hat das Land insoweit die Präsenzpflicht aufgehoben (s. Anlage).

Wie in dem angehängten Schreiben ersichtlich, soll die Durchführung des Selbsttests vor Unterrichtsbeginn durch die Erziehungsberechtigten mit einer Unterschrift (s. Anhang) bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass uns zur Zeit noch die personellen und räumlichen Voraussetzungen sowie eine ausreichende Anzahl Testkitts fehlen, um die grundsätzlich vorgesehene Ersatztestung in der Schule unter Anleitung anstelle des zu Hause durchgeführten Selbsttests durchführen zu können. Ich bitte Sie daher unbedingt, den Selbsttest zu Hause mit Ihren Kindern durchzuführen.

Für die Testung direkt nach den Osterferien ist eine Sonderregelung erforderlich, weil Ihnen und Ihren Kindern zunächst die Testkitts zur Verfügung gestellt werden müssen. Der Montag, 12.04.2021, ist daher durch das Kultusministerium als Abholtag vorgesehen. An diesem Tag können die Eltern in der Zeit von 9 bis 12 Uhr die Tests bei uns in der Schule abholen (die Abholmöglichkeit wird für die Klassen 1 und 2 am Haupteingang und für die Klassen 3 und 4 am Sporteingang eingerichtet).

An diesem Montag erfolgt nur die Abholung der Tests: Unterricht und Notbetreuung finden nicht statt, die Präsenzpflicht ist für diesen Tag gleichfalls aufgehoben. Alle Kinder gehen am 12.04.2021 ins Distanzlernen und erhalten Homeschoolingaufgaben von der Klassenlehrkraft.

Ergänzend nehme ich auf das beigefügte Schreiben von Herrn Minister Tonne Bezug und ich bitte Sie, dieses Schreiben sowie unsere überarbeiteten Hygieneregeln sorgfältig zu lesen. Zudem erhalten Sie einen aktuellen Antrag zur Notbetreuung ab dem 13.04.2021.

Die Corona - Pandemie und die neuen Anordnungen der Schulbehörden und die dadurch geltenden Sicherheits- und Hygieneregelungen verlangen Ihnen und Ihren Kindern wieder einiges ab, aber auch für unser Schulteam ist wieder vieles zu beachten und zu veranlassen.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Mitarbeit und ich hoffe sehr, dass wir damit gemeinsam einen Beitrag leisten, um die Pandemie und Ihre Folgen bald zu überwinden, damit wir wieder zu einem geordneten Schulbetrieb zurückkehren können, wie wir ihn aus der Zeit vor Corona alle kennen.

Es grüßt Sie sehr herzlich,
Ihre Schulleitung
Uta Knüppel


News

Osterbrief 2021

Liebe Schulkinder, Eltern und Erziehungsberechtigte,

nun stehen die Osterferien vom 29.03. bis zum 09.04.2021 vor der Tür und wir freuen uns alle auf zwei Wochen Ferien!

Gerne möchte ich mich bei allen Schulkindern ganz herzlich bedanken. Ihr habt euch in den letzten Wochen vorbildlich in unserer Schule verhalten, habt euch an die Regeln gehalten, ihr habt viel gelernt und Ihr seid immer mit Freude in die Schule gekommen.


zum vollständigen Osterbrief (PDF)


News

Corona-Selbsttestung an Schulen

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

neben der Anwendung der AHA+L-Regeln, sollen die Maßnahmen des Infektionsschutzes an den Schulen weiter ausgebaut werden und allen Schülerinnen und Schülern das regelmäßige Testen mit Corona-Laientests ermöglicht werden. Selbsttestungen können entscheidend dazu beitragen, dass Präsenzunterricht trotzdem möglich ist. Sie sind ein wichtiger Baustein und ergänzen die anlassbezogenen Tests, die natürlich auch weiterhin in konkreten Verdachts- und Infektionsfällen stattfinden...


News

Absage des Impftermines

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
völlig unvorhersehbar muss ich mich bezüglich des morgigen Schulbetriebes und des Schulbetriebes für Mittwoch und Donnerstag erneut mit Ihnen in Verbindung setzen.
Vielleicht haben Sie schon aus den Medien entnommen, dass die Bundesregierung anderen Ländern folgend die Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff unterbrochen hat.
Der für unsere Lehrkräfte für morgen früh angesetzte Impftermin ist daher vom Impfzentrum soeben abgesagt worden.

Damit stehen morgen alle Lehrkräfte für das ursprünglich vorgesehene Unterrichtsangebot zur Verfügung und Ihre Kinder können planmäßig zur Schule kommen.
Ich bedauere es, dass nun wieder eine Änderung eintritt und dies noch dazu so kurzfristig. Sie werden verstehen, dass diese Änderung für uns nicht vorhersehbar war.

Sollten einige Eltern und Erziehungsberechtigte nun für Ihre Kinder schon eine anderweitige Unterbringung für morgen geplant haben, dann haben wir natürlich Verständnis, wenn Sie das so kurzfristig nicht rückgängig machen können.

Wir freuen uns nun, Ihre Kinder morgen wie auch an den anderen Tagen in unserer Grundschule begrüßen und planmäßig unterrichten zu können und wir bitten Sie herzlich für Ihr Verständnis für diese kurzfristige Änderung. Hoffentlich können wir bald unseren Unterricht wieder etwas langfristiger planen.

Ihre Schulleiterin
Uta Knüppel


News

Informationen zur aktuellen Situation (04.03.2021)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

soeben habe ich die aktuelle Regelung aus dem Kultusuministerium erhalten und gebe Ihnen das Anschreiben des Ministeriums mit der Bitte um Kenntnisnahme weiter.

Nach der Vorgabe des Kultusministeriums bleiben wir bis zu den Osterferien weiterhin im Szenario B. Die Präsenzpflicht wird wieder hergestellt. Die Gruppeneinteilung mit den entsprechenden Beschulungstagen Ihres Kindes liegt Ihnen bereits bis zum 26.03.2021 vor. Anbei sende ich Ihnen den Anmeldebogen für die Notbetreuung sowie eine Bestätigung für das Szenario B im Zeitraum vom 08. bis zum 26.03.2021 entsprechend der Verfügung.

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Klassenlehrkraft oder an mich unter schulleitung@gshahnlehmden.de.


Herzliche Grüße,
Uta Knüppel


Beratungsstelle

für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises Ammerland

zum Informations-Flyer (PDF)


News

Informationen zur aktuellen Situation (25.02.2021)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

laut Vorgabe des niedersächsischen Kultusministeriums (s. Verfügung) wird der Wechselunterricht sowie die Befreiungsmöglichkeit bis zum 07.03.3021 fortgesetzt. Die Gruppeneinteilung mit den entsprechenden Beschulungstagen Ihres Kindes liegt Ihnen bereits bis zum 26.03.2021 vor. Anbei sende ich Ihnen den neuen Anmeldebogen für die Notbetreuung sowie eine Bestätigung für das Szenario B / C im Zeitraum  vom 01. bis zum 07.03.2021 entsprechend der Verfügung.

In der kommenden Woche werde ich Ihnen weitere Informationen zukommen lassen. Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Klassenlehrkraft oder an mich unter schulleitung@gshahnlehmden.de.

Genießen Sie das schöne Wetter und die Sonne und bleiben Sie alle gesund!


Herzliche Grüße,
Uta Knüppel


Musik- und Tanzideen

mit Frau Falk von der Musikschule Ammerland:

https://padlet.com/falkberit/y8m1jezk269i5mdk


News

Informationen zur aktuellen Situation (11.02.2021)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach der gestrigen Kultusministerkonferenz bleibt Niedersachsen weiterhin mit dem Wechselunterricht im Szenario B, die Präsenzpflicht bleibt ausgesetzt.

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/massnahmen-in-kita-und-schule-bleiben-im-februar-bestehen-197120.html


Dies bedeutet nach Vorgabe der Landesschulbehörde, dass

  • jede Klasse in 2 Gruppen eingeteilt ist.
  • der Unterrichtsvormittag der Jahrgänge weitestgehend auf die Kernfächer reduziert bleibt. Die Unterrichtszeiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Gruppeneinteilung.
  • zusätzlich eine Notbetreuung im Zeitraum von 8.00 bis 13.00 Uhr eingerichtet wird. Diese Notgruppe ist für die nicht im Präsenzunterricht des Wechselmodells befindlichen Kinder von Eltern, die in einem Berufszweig von "allgemeinem öffentlichem Interesse" tätig sind und für besondere Härtefälle (Antrag siehe Anlage).
  • keine Betreuungszeit für 1./2. Klassen in der 5. Stunde stattfindet.
  • alle Hortkinder von 12.00 bis 13.00 Uhr in der Schule übergangsweise betreut werden. Dabei werden alle Schulkinder in einer Gruppe mit den Sicherheitsvorgaben betreut und nicht in Kohorten getrennt.
  • alle Schulkinder, die weiter im Distanzlernen verbleiben, von der Klassenlehrkraft weiter Aufgaben zum Homeschooling sowie einen wöchentlichen Anruf erhalten. Korrekturen der erledigten Aufgaben werden individuell abgesprochen.


Ich möchte mich bei Ihnen allen auch im Namen des gesamten Schulteams weiter ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung beim Lernen zu Hause bedanken. Uns ist bewusst, welche herausfordernden Aufgaben Ihnen mit dem Homeschooling übertragen werden und wir hoffen, dass wir Sie weiter gut unterstützen können, dass die Aufgaben von Ihren Kindern gut bewältigt werden können und dass wir Ihnen die Hilfe und Unterstützung geben, die notwendig ist. Leider müssen wir das Lernhilfe-Telefon in den nächsten 3 Wochen aussetzen.

Bei Rückfragen bin ich für Sie unter schulleitung@gshahnlehmden.de erreichbar und melde mich umgehend bei Ihnen.

Anbei sende ich noch eine Schulbestätigung für die Lernzeit im Szenario B und C im Zeitraum vom 15. bis zum 26.02.2021.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Uta Knüppel


News

Schulausfall im Landkreis Ammerland

In den Schulen im Landkreis Ammerland -und somit auch an der Grundschule Hahn Lehmden- fällt der Unterricht am 08.02.2021 wegen extremer Witterungsverhältnisse für alle Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht und der Corona bedingten Notbetreuung aus.

  • Der Distanzunterricht findet statt.
  • Es erfolgt keine Schülerbeförderung.


Quelle: www.ammerland.de


News

Informationen zur aktuellen Situation


Liebe Eltern

der Winter in Norddeutschland bleibt uns weiterhin erhalten. Für das Wochenende und die nächste Woche sind momentan weitere Schneefälle angekündigt, die je nach Wettermodell in unserer Region unterschiedlich stark ausfallen können.
Ungünstige Witterungsbedingungen wie z. B. extreme Straßenglätte, Schneeverwehungen oder Sturm, können es im Einzelfall notwendig machen, dass der Unterricht zum Schutz der Schülerinnen und Schüler ausfallen muss.  
Die Entscheidung über einen witterungsbedingten Schulausfall muss meist kurzfristig getroffen werden. Aktuelle Informationen erhalten Sie dabei über die Radiosender und auf der Internetseite der Verkehrsmanagement-Zentrale Niedersachsen unter https://www.vmz-niedersachsen.de/schulausfall.
Für Kinder, die bei Unterrichtsausfall nicht zuhause betreut werden können, bieten wir in der Schule eine Notbetreuung an.
Die 2. Runde der Matheolympiade wird bei einem Unterrichtsausfall nachgeholt.

Nach einer aktuellen Mitteilung des Kultusministeriums soll der Unterricht bis zu den Osterferien im Wechselmodell (Szenario B) fortgesetzt werden, weitere Informationen erhalten Sie Ende nächster Woche. Das Lernhilfe-Telefon wird ab Montag, d. 15.02.2021, erst einmal ausgesetzt.
Aus gegebenem Anlass werden wir auch unser traditionelles Faschingsfest ausfallen lassen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Uta Knüppel
Schulleiterin


Liebe Schülerinnen und Schüler,
mit unglaublich viel Liebe und Freude hat eine Lehrkraft unsere Pinnwand für euch gestaltet und hat viele schöne Bilder zum Mitnehmen für euch aufgehängt. Damit wir alle weiterhin viel Freude an der kreativen Pinnwand haben, sollten wir alle zusammen gut darauf  aufpassen! Bitte helft alle mit!


News

Informationen zur aktuellen Situation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Mittwoch und Freitag erhalten alle Schülerinnen und Schüler der 2., 3. und 4. Klassen die Halbjahreszeugnisse für das Schuljahr 2020/21. Alle nicht abgeholten Zeugnisse werden am Freitag, d. 29.01.2021, als Kopie mit der Post verschickt, die Originale verwahren wir zunächst in der Schule.

Am 1. und 2. Februar 2021 haben wir nach der Vorgabe des Kultusministeriums Niedersachsen 2 Tage Zeugnisferien, an diesen Tagen bleibt unsere Grundschule geschlossen. Am Mittwoch, d. 03.02.2021, starten wir in das 2. Schulhalbjahr mit dem Wechselunterricht zur 1. Unterrichtsstunde. Bitte achten Sie auf die Ihnen von den Lehrkräften bekannt gegebene Gruppeneinteilung mit den entsprechenden Schultagen Ihres Kindes.

Unsere Grundschule wird auch im Zeitraum vom 03.02. bis zum 12.02.2021 von 8.00 bis 13.00 Uhr eine Notbetreuung einrichten. Diese Notgruppe ist weiterhin auf das notwendige Maß zu beschränken. Bitte melden Sie Ihr Kind mit dem Anmeldebogen zur Notbetreuung unter schulleitung@gshahnlehmden.de an.

Anbei finden Sie auch noch eine Schulbestätigung für den Arbeitgeber über den Wechselunterricht bis zum 12.02.2021, solange befindet sich unsere Grundschule im Szenario B. Die Präsenzpflicht bleibt bis zum 12.02.2021 ausgesetzt.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und danken Ihnen für Ihre Hilfe. Mit Ihrer Unterstützung  kommen wir gut durch diese schwierige Zeit.
Viele liebe Grüße schicken wir auch an alle Kinder zu Hause!😉 Nach den Zeugnisferien haben wir unsere Pinnwand vor dem Schuleingang für alle Schulkinder wieder bunt gestaltet. Hier warten viele schöne Ausmalblätter und Bastelideen auf die Kinder!
Wir hoffen so sehr, dass wir bald alle Kinder wieder zusammen in unserer Grundschule unterrichten dürfen.

Liebe Grüße wünscht Ihnen
Uta Knüppel mit dem gesamten Schulteam


Information zur Anmeldung für das 5. Schuljahr an der KGS Rastede

zum Info-YouTube-Video


News

Regelungen bis zum 14. Februar


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
mit Spannung haben wir alle darauf gewartet, wie Niedersachsen mit den Regelungen der gestrigen Ministerkonferenz umgehen und diese für die Grundschulen umsetzen wird.

Dazu leite ich Ihnen das Schreiben von Minister Tonne weiter.

Für die Grundschule Hahn-Lehmden bedeutet es, dass wir weiter im Wechselunterricht (Szenario B) bleiben und Sie als Eltern aber die Möglichkeit haben, Ihr Kind bis zum 14.02.2021 vom Präsenzunterricht abzumelden (s. Anlage). Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung schriftlich per Mail oder mit dem anliegenden Antrag erfolgen müsste unter: schulleitung@gshahnlehmden.de. Diese Abmeldung ist dann verbindlich bis zum 14.02.2021 gültig und muss bis zum 22.01.2021 vorliegen. Eine Notbetreuung ist in diesem Fall nicht möglich. Sie erhalten dann wieder Lernmaterialien von der Klassenlehrkraft.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Uta Knüppel


News

Wechselunterricht vom 18.01.-29.01.2020 im Szenario B

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
nach einer Woche Distanzunterricht im Szenario C soll ab der kommenden Woche nun in das Szenario B gewechselt werden.

Dies bedeutet nach Vorgabe der Landesschulbehörde, dass

  • jede Klasse in 2 Gruppen eingeteilt wird. Die Gruppeneinteilung mit den jeweiligen Schultagen ist Ihnen bereits am Sonntag zugegangen.
  • der Unterrichtsvormittag der Jahrgänge reduziert sich weitestgehend auf die Kernfächer, die Unterrichtszeiten entnehmen Sie bitte der Gruppeneinteilung.
  • zusätzlich wird eine Notbetreuung im Zeitraum von 8.00 bis 13.00 Uhr eingerichtet. Diese Notgruppe ist für die nicht im Präsenzunterricht des Wechselmodells befindlichen Kinder von Eltern, die in einem Berufszweig von "allgemeinem öffentlichem Interesse" tätig sind und für besondere Härtefälle.
  • es findet keine Betreuungszeit für 1./2. Klassen in der 5. Stunde statt.
  • alle Hortkinder werden von 12.00 bis 13.00 Uhr in der Schule übergangsweise betreut. Dabei werden alle Schulkinder in einer Gruppe (max. 16 Kinder)  betreut und nicht in Kohorten getrennt.
  • alle Schulkinder, die weiter im Distanzlernen verbleiben, erhalten von der Lehrkraft weiter Aufgaben zum Homeschooling sowie einen wöchentlichen Anruf der Klassenlehrkraft und können sich zusätzlich täglich im Zeitraum von 9.30 bis 11 Uhr Unterstützung über das Lernhilfetelefon bei Frau Frels holen. Gerne geben wir Ihnen die Nummer bekannt.


Ich möchte mich bei Ihnen allen auch im Namen des gesamten Schulteams ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung beim Lernen zu Hause bedanken. Uns ist bewusst, welche herausfordernden Aufgaben Ihnen mit dem Homeschooling übertragen werden und wir hoffen, dass wir Sie gut unterstützen konnten, dass die Aufgaben von Ihren Kindern gut bewältigt werden konnten und dass wir Ihnen die Hilfe und Unterstützung geben konnten, die notwendig war.

Wir sind sehr froh, dass wir ab Montag, d. 18.01.2021 im Szenario B mit geteilten Klassen hier an der Grundschule weiterarbeiten dürfen. Wir werden uns dafür einsetzen, dass alle Schulkinder nach dem Lernplan gut weiter gefördert werden. Bitte lesen Sie mit Ihrem Kind den anliegenden Hygieneplan sowie die Schulregeln genau durch und bereiten Ihr Kind auf das Lernen mit anderen Kindern zusammen im Szenario B gut vor. Es ist wichtig, dass wir alle uns gut an die Vorgaben der Landesschulbehörde halten, um gesund und sicher durch die Pandemie zu kommen.

Am 27. und am 29.01.2021 wird es für die Jahrgänge 2, 3 und 4 Halbjahreszeugnisse geben. Alle Klassen erhalten die Zeugnisse in der 4. Stunde. Wir werden den Unterricht nicht -wie in den letzten Jahren- vorzeitig beenden! Am 1./2. Februar sind nach Vorgabe des Kultusministeriums 2 Tage Winterferien und am Mittwoch, d. 03.02.2021, starten wir mit dem 2. Schulhalbjahr zur 1. Unterrichtsstunde. Dazu erhalten Sie noch rechtzeitig weitere Informationen von mir.

Bei etwaigen Rückfragen bin ich für Sie unter schulleitung@gshahnlehmden.de erreichbar und melde mich umgehend bei Ihnen. Bitte nutzen Sie dieses Angebot, wenn Sie offene Fragen oder Sorgen haben.
Anbei sende ich noch eine Schulbestätigung für die Lernzeit im Szenario C und B im Zeitraum vom 11.-29.01.2021.

Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße,
Uta Knüppel


News

Informationen zur aktuellen Situation

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sicher haben Sie aus den Nachrichten bereits entnommen, dass der Lockdown über den 10.01.2021 hinaus weitergeführt wird und die Grundschule bis zum 15.01.2021 im Distanzlernen verbleibt. Dies bedeutet, dass alle Kinder für die nächste Woche einen Lernplan für das "Lernen zu Hause" erhalten. Informationen zu den aktuellen Regelungen für den Monat Januar entnehmen Sie bitte dem Brief des Kultusministeriums.

Unsere Grundschule wird ab dem 11.01.2021 im Zeitraum von 8.00 bis 13.00 Uhr eine Notbetreuung einrichten. Diese Notgruppe ist auf das notwendige Maß zu beschränken (Anmeldebogen/ Arbeitsbescheinigungen bitte ausgefüllt abgeben).
Anmeldebogen zur Notbetreuung (PDF)

Ergänzende Informationen zum Präsenzunterricht und dem "Lernen zu Hause" entnehmen Sie bitte dem Leitfaden "Schule in Corona-Zeiten-Update" auf unserer Homepage.

Es sind für uns alle außergewöhnliche Zeiten, aber das gesamte Schulteam wird das Möglichste geben, um alle Schulkinder bestmöglich zu fördern und zu fordern, aber auch sicher durch die Pandemie zu bringen!

Bleiben Sie gesund.

Liebe Grüße,
Uta Knüppel


Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
ich hoffe, Sie hatten ein paar erholsame Feiertage und sind gut in das neue Jahr gestartet – ein Jahr, das uns zunächst ähnlich in Atem halten wird wie das vergangene, das aber auch Anlass zur Hoffnung auf bessere Zeiten gibt...

zum vollständigen Elternbrief (05.01.2021)


News

Aktion des Schulvereins

Die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig digitales Lernen geworden ist. Leider fehlt es den Schulen an der nötigen Ausstattung. Auch die Gelder aus dem Digitalpakt sind nicht ausreichend, um zumindest einen Klassensatz an digitalen Endgeräten (Tablets) für die Schule anzuschaffen.
Deshalb startet der Schulverein einen weihnachtlichen Spendenaufruf. Aus diesen Geldern möchten er die Schule unterstützen, die notwendige digitale Infrastruktur zu schaffen.

Zur Spendenaktion


News

Notbetreuung während des "harten Lockdowns"

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

seit Sonntag, den 13.12.2020 ist klar, dass ab Mittwoch das gesamte gesellschaftliche Leben in den „harten Lockdown“ zurückgefahren wird. Die Präsenzpflicht im Schulbereich wird ausgesetzt, alle Schulkinder erhalten heute die Arbeitsmaterialien zum Distanzlernen bis zum 18.12.2020...

Zum vollständigen Elternbrief mit Anmeldung zur Notbetreuung


News

Weihnachtsbrief

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
das Jahr 2020 geht nun bald zu Ende, die Weihnachtsfeiertage und der Jahreswechsel stehen bevor.
Eine hoffentlich gesunde, schöne und besinnliche Zeit in Ihren Familien.

2020 war ein ganz besonders schwieriges Jahr mit ungeahnten Herausforderungen für uns alle, wie sie wohl keiner von uns zu Beginn des Jahres erwartet hatte.
Kurz vor den vorgezogenen Weihnachtsferien erreichten die konkreten Auswirkungen der Corona Pandemie auch unsere Grundschule.
...
Uta Knüppel und das gesamte Schulteam


Der gesamte Weihnachtsbrief als PDF

 


Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wir haben in Niedersachsen einen guten Plan, der genau regelt, wann welche Regeln in der Schule  gelten.  An  diesem  Plan  halten  wir  fest,  weil  er  funktioniert ...

zum vollständigen Elternbrief (10.12.2020)


News

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Grundschule Hahn-Lehmden wechselt im Zeitraum vom 08. bis zum 11.12.2020 auf dringende Empfehlung des Gesundheitsamtes Westerstede und nach der Rundverfügung Nr. 27 vom 06.11.2020 des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung in das Distanzlernen.

Als notwendige Sofort- und Sicherheitsmaßnahme und zum Schutz aller Beteiligten arbeiten die Schülerinnen und Schüler in diesem Zeitraum im Distanzlernen von zu Hause aus.

Das Gesundheitsamt Westerstede testet heute, am 08.12.2020, an unserer Grundschule alle Schulkinder sowie das gesamte Schulpersonal.
Das Gesundheitsamt Westerstede wird nur dann persönlichen Kontakt aufnehmen, sollte jemand positiv getestet werden .

Sie alle erhalten von der Grundschule in den nächsten Tagen eine Nachricht, welche Maßnahme das Gesundheitsamt ab Montag, d. 14.12.2020, unserer Grundschule vorgeben wird.

Im Leitfaden "Schule in Corona-Zeiten-Update" vom 12.11.2020 erhalten Sie ab Seite 22 weitere Informationen zum "Distanzlernen" sowie eine Betätigung für Ihren Arbeitgeber.


Schule in Corona-Zeiten-Update (PDF)


Bestätigung zum Distanzlernen (PDF)


News

Telefonische Lernhilfe täglich von 9.30 bis 11 Uhr!

Ab sofort bieten wir allen Schülerinnen und Schülern im Zeitraum von 9.30 bis 11 Uhr eine telefonische Lernhilfe an!
In dieser Zeit können alle Kinder, die gerade krank zu Hause oder in Quarantäne sind, eine Unterstützung beim Lernen bekommen.
Die Kinder können etwas vorlesen, rechnen, Ergebnisse abgleichen oder sich auch Fragen beantworten lassen.
Bitte meldet euch im Schulbüro unter 04402/7343, damit wir euch die Lernhilfe-Telefonnummer nennen können.
Gemeinsam kommen wir gut durch die Zeit!


Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
gestern haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin über neue Regelungen für die Schulen gesprochen. Viele haben gespannt auf das Ergebnis gewartet. In Niedersachsen sind wir gut vorbereitet...

Der vollständige Elternbrief als PDF (26.11.2020)


Übersicht der Regelungen für die Schulen in Niedersachsen (Stand: 01.12.2020)


Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule (Stand: 26.11.2020)


Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht am 17. und 18.12.2020 im Härtefall


Mathe-Adventskalender

Mit dem Online-Adventskalender Mathematik spielerisch entdecken

www.mathe-im-advent.de


Adventskalender von der Pädagogischen Puppenbühne der Polizeidirektion Oldenburg

Pauli und Paula begleiten die Kinder mit kleinen Geschichten, Bastelanleitungen und Rezepten zum Mitmachen durch die Weihnachtszeit.

www.pd-ol.polizei-nds.de/weihnachten/adventskalender-115111.html


Kinder helfen Kindern

Liebe Eltern und liebe Erziehungsberechtigte,

dank Ihrer tollen Hilfe und überaus großzügigen Spende können wir in der nächsten Woche über 70 liebevoll gepackte Weihnachtsgeschenke mit dem Spendengeld auf den Weg nach Osteuropa schicken! Mit der Aktion "Kinder helfen Kindern" werden wir viele Kinderaugen in Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen oder auch in Kindergärten und Schulen zum Leuchten bringen.
Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken!
Besonders in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig zu helfen!
Bleiben Sie gesund.

Herzliche Grüße vom Grundschulteam Hahn-Lehmden


Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne


Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
auf ganz Deutschland kommen ab Montag große Einschränkungen in vielen Bereichen zu. Die Beschlüsse zu den Einschränkungen fallen uns nicht leicht. Sie müssen aber sein, um das Virus wirksam zu bekämpfen. Schulen und Kitas sollen aber trotzdem geöffnet bleiben.

Der vollständige Elternbrief als PDF (30.10.2020)

Übersicht: Regelungen ab dem 2. November 2020 für Schulen (PDF)


Befragung zum Homeschooling

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Grundschule Hahn-Lehmden,

unsere Grundschule hat vor den Herbstferien an alle Eltern und Erziehungsberechtigte einen Fragebogen bezüglich der Schulschließung und des Szenarios B im Frühjahr verteilt. Hier wurden Sie gebeten, Ihre individuellen Erfahrungen zum "Lernen zu Hause" zu reflektieren und uns Ihre Wünsche, Anregungen und Rückmeldungen für ein mögliches zukünftiges Szenario B und C  mitzuteilen.

Von den 143 Schülerinnen und Schülern wurden 121 Fragebögen der Eltern für unsere Umfrage wieder abgegeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen für die rege Teilnahme und die insgesamt positiven Rückmeldungen! Dennoch nehmen wir selbstverständlich auch Ihre Anregungen und Kritikpunkte sehr ernst, um uns stetig zu verbessern! Wir wollen unseren Bildungs- und Erziehungsauftrag auch in diesen schwierigen Zeiten wie gewohnt optimal zur Zufriedenheit aller Beteiligten erfüllen und uns bemühen, auch die Antworten und Wünsche der 110 befragten Schülerinnen und Schüler aufzunehmen und künftig mit zu berücksichtigen.

Die Auswertung der Ergebnisse der Schüler- und Elternbefragung wird anonymisiert wiedergegeben, auf der Gesamtkonferenz am 03.11.2020 erläutert und für Sie zum Nachlesen auf der Homepage bereitgestellt.

Herzlichen Dank und liebe Grüße vom gesamten Schulteam.

Auswertung der Eltern-Befragung (PDF)

Auswertung des Fragebogens der 2. Klassen (PDF)

Auswertung des Fragebogens der 3./4. Klassen (PDF)


Brief an die Eltern

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne


Liebe Eltern,
ich hoffe, Sie hatten schöne Herbstferien!
Auch  in  Niedersachsen  stecken  sich  immer  mehr  Menschen  mit  dem  Corona-Virus  an,  die Zahlen steigen. Trotzdem sind Schulen und Kitas bisher nicht zu „Hotspots“ geworden. Das soll auch so bleiben, deshalb wird es neue Regeln geben. Wir wollen damit verhindern, dass Schulen und Kitas wieder geschlossen werden müssen...


Der vollständige Elternbrief als PDF (22.10.2020)


Informationen zum Schulstart nach den Herbstferien

(Link zum Niedersächsischen Kultusministerium)


News

Elternbrief zu den Herbstferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Grundschule Hahn-Lehmden,
es war für uns Lehrkräfte eine große Freude, dass alle Kinder nach den Sommerferien wieder gemeinsam da sein und zusammen lernen konnten. Am Freitag, d. 09.10.2020, werden wir nun mit einem Reflexionstag unseren letzten Schultag (Unterrichtsschluss nach Plan) vor den Herbstferien ausklingen lassen...

Der vollständige Elternbrief als PDF (08.10.2020)

Fragebogen zum Homeschooling als PDF


Brief an die Schülerinnen und Schüler

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Brief als PDF (07.10.2020)


Was tun bei Schnupfen?

Darf mein Kind in die Schule?

Informations-PDF des Niedersächsischen Kultusministeriums
(Update 25.09.2020)


Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten

Niedersächsischer Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Brief als PDF (25.09.2020)


News

Umsetzung des Corona-Kompensationskonzeptes des Kultusministeriums Niedersachsen

zur Übersicht (PDF)


Aktion „Gelbe Füße“:

Zusammen mit der Polizei haben die Erstklässler die „gelben Füße“ an wichtigen Straßenverkehrspunkten rund um die Grundschule aufgesprüht, damit diese zur Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg beitragen.

zur Fotogalerie


Einschulungsfeier 2020

Mit einer bunten Einschulungsfeier haben wir heute unsere Schulanfänger in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen! Wir danken allen Helfern für die tolle Unterstützung und freuen uns auf das neue Schuljahr mit allen Schulkindern!

zur Fotogalerie


Gábor Adonyi, Pixabay

Materiallisten für das nächste Schuljahr

Klasse 1 (PDF), Klasse 2 (PDF), Klasse 3 (PDF), Klasse 4 (PDF)


tookapic, pixabay

Schulbuchausleihe

Leasingausleihe der Grundschule Hahn-Lehmden für das Schuljahr 2020/2021

Schulbuchausleihe (PDF)


pixabay

Leitfaden für das Schulleben

Für unsere "neuen" Eltern haben wir alle wesentlichen Informationen in einem PDF zusammengefasst.

Leitfaden für das Schulleben (PDF)


Neue Homepage

Wir haben unsere Homepage modernisiert. Ab jetzt stehen Ihnen alle Inhalte auch optimiert für mobile Endgeräte zur Verfügung.


IServ-Schulserver

In Kürze steht unserer Schule das IServ-Schulnetzwerk zur Verfügung.

Was ist IServ?

pixabay

Schulverein

Der Schulverein unterstützt uns und unsere Schüler in unserem Schulleben. Werden Sie Mitglied!

Infos zum Schulverein

EU Schulprogramm

Mit einem Förderprogramm will das Land Niedersachsen Kinder für Obst, Gemüse und Milch begeistern.

pixabay

Downloadbereich

Alle wichtigen Unterlagen und Dokumente bieten wir zum Betrachten oder Runterladen an.

zum Downloadbereich

Grundschule Hahn-Lehmden

Lehmder Straße 8
26180 Rastede
Schulleitung: Uta Knüppel

Kontakt

Telefon: 04402-7343
Telefax: 04402-971353
E-Mail: info@gshahnlehmden.de

Rechtliches

©
Grundschule Hahn-Lehmden

ImpressumDatenschutz